Telezentrische f-Theta-Scannerlinsen

 

Bei den telezentrischen Scannerlinsen handelt es sich um eine spezielle Konfiguration, bei der die Anordnung der Optik den Strahl fokussiert, so dass er immer senkrecht zum Flachfeld ist. Dies ist besonders bei Anwendungen wie Bohren wichtig, beispielsweise über Lochbohrungen in Leiterplatten, um sicher zu stellen, dass die gebohrten Löcher senkrecht zur Oberfläche sind, selbst außermittig des Abtastfeldes. Schweiß- und Strukturierungsanwendungen können auch von der Verwendung einer telezentrischen Linse profitieren, da der Punkt rund bleibt, auch entlang der Ränder des Feldes.

 

Telezentrische Scannerlinsen haben immer ein Mehrelement-Design und werden in einem Gehäuse geliefert. Mindestens ein Linsenelement ist größer als die zu scannende Feldgröße. In der Praxis bedeutet dies, dass aufgrund von Herstellung und Kosten nur kleine Feldgrößen möglich sind, was wiederum kurze Brennweiten impliziert. Jede spezifische Anwendung erfordert individuelle Lösungen für diese Linsentypen. Lassen Sie uns Ihre Spezifikationen für einen vorläufigen Entwurf zukommen und wir erarbeiten ein Angebot für Sie.

 

  • Gemäß individueller Anforderungen hergestellt.
  • Fortgeschrittenes Inhouse-Design, basierend auf langjähriger Innovation auf dem Gebiet
  • Senkrechter Strahl für kritische Anwendungen

Qualitätssicherung.

ULO Optics ist ein ISO-zertifiziertes Unternehmen und Qualität ist das Herzstück unseres gesamten Handelns. Dank einer Vielzahl industrieller Zugehörigkeiten können Sie sich darauf verlassen, dass ULO ausgezeichnete Qualität liefert.

Diversifizierung in 1 Mikron-Optik

ULO Optics ist am LaserSnake2-Projekt zur Entwicklung von Laserschneidoptik für sicheres Remote-Schneiden in der Luft und im Wasser beteiligt, das sich auf die Stilllegung nuklearer Anlagen konzentriert.